blog

1
2
3
4
5


oh yes, I'm sure my life was well within its usual frame

the day before you came

I took some pictures

  stranger(s) here.

The current mood of eyesclosed at www.imood.com

Gratis bloggen bei
myblog.de

If you care, really care for me, why haven't you taken me in your arms?

Kaum bin ich zu Hause, überwältigen mich all diese Gedanken.
Ich sitze am Rechner, würde gerne etwas Musik hören, aber keine Musik der Welt würde dieses Gefühl wiedergeben. Es ist ja nicht einmal nur EIN Gefühl.

Ich komme nach Hause, laber, merke, dass es sowieso keiner verstehen würde und höre auf. Eigentlich bin ich auch zu faul, Leuten meine Meinung mitzuteilen, wenn ich genau weiß, dass es sie erstens nicht interessiert und dass sie zweitens dann sowieso nicht richtig zuhören.

Die Konfirfahrt selbst war wie immer eine Bereicherung für die Persönlichkeit. Für Ansichten und Gedanken.
Wieder mal wurde das gesamte Jugendarbeitsystem der Krempermarschgemeinden über den Haufen geschmissen und bald brauchen wir Teamer die Pastoren sowieso nicht mehr.

Eigentlich wollte ich hier mal wieder etwas sozialkritisches bringen, vllt kommt das auch noch, aber im Moment schreibe ich echt privaten Scheiß, der die meisten nix angeht und auch niemanden interessiert.

Ich habe mal wieder gemerkt, dass Alter eine erhebliche Rolle spielt. Ich rede mit jüngeren und sie sehen einfach keine Notwendigkeit in bestimmten Dingen, sie haben einige Erkenntnisse noch überhaupt nicht errungen. Wie auch, wenn sie dazu noch keine Möglichkeit hatten? Wer lässt sich schon gerne Vorschriften machen von Leuten, die älter und wahrscheinlich auch erfahrener als man selbst ist, sind? Ich auch nicht. Ich weiß genau, dass meine Mutter wahrscheinlich Recht mit ihren Mahnungen hat, aber ich will diese Erfahrungen selbst machen.
Es ist nur einfach müll, wenn man etwas besprechen will und die anderen das gar nicht verstehen oder verstehen wollen.

Natürlich gab's Stress unter den Teamern. Wir mögen uns alle voll gern, wir kommen eigentlich auch jeder mit jedem aus, aber dieses Mal war's extremst müll, hab ich so das Gefühl. Ich war ja "nur" in der Küche und hab das Essen da gewuppt und das ganze auch in Gesellschaft von äußerst kompetenten Mitarbeitern, aber was ich so beim Feedback von den anderen mitgekriegt hab - sie standen sich auf den Füßen rum.
Und warum? Weil manche Menschen sich einfach nicht beschäftigen können, die Arbeit ignorieren, die überall auf sie lauert und sich zu schade sind, mal eben so'n müll Klo zu putzen... Man kann sich aber auch anstellen.
Aber sie müssen wahrscheinlich ihre Erfahrungen machen und dafür angeschrien werden.
Nächste Konfirfahrt wird's besser. Ich werde nicht dabei sein, aber sie wird besser, davon bin ich überzeugt.
Die Teilis fanden es im übrigen trotzdem geil...

To be continued -> Steffan und Stephan, nämlich!

The moon went to bed...

3.6.07 14:20


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]